Statistisches Jahrbuch 2009 kostenlos zum Download

“wissen.nutzen” heißt das Leitmotiv, unter dem das Statistische Bundesamt arbeitet. Daher veröffentlicht sie jährlich im Herbst das Statistische Jahrbuch, das in insgesamt 25 Kapiteln Deutschland im Wesentlichen in Zahlen widergibt. Das Jahrbuch kann man sich gedruckt für 71,00 EURO beim Statistischen Bundesamt bestellen, oder aber kostenlos als PDF-Datei herunterladen.

Aus der Fülle der Ergebnisse möchte ich nur Kapitel 5 “Informationsgesellschaft” rausgreifen. Demnach war in Deutschland 2003 die Zäsur, dass über 50% der Beschäftigten direkt Computer an ihren Arbeitsplätzen genutzt hatten. Inzwischen (Stand 2008) liegt dieser Anteil bei knapp über 60%, eine stolze Entwicklung.

Die Nutzung von Internet in verschiedenen Unternehmensbranchen klafft dafür weit auseinander. Während der Internetzugang im Bereich der Banken und Finanzdienstleistungen 2008 bei ca. 80% lag (2003 noch 40%) ist der Intenetzugang in Ausbildung und Unterricht sogar noch zurückgegangen (2003: ca. 15%; 2005: ca. 20%, 2008: ca. 14%). Im Unterricht und in der Ausbildung haben die (zumeist) jungen Menschen also weniger Gelegenheiten an einem Computer zu arbeiten, der mit einem Internetzugang versehen ist. Das wird sich ändern müssen.

Ältere Jahrgänge des Statistischen Jahrbuchs gibt es hier